Ausbildungen für (Reit)-Trainer / -Therapeuten

Für wen sind unsere Ausbildungen geeignet?

·      Sie sind bereits (Reit-)Therapeut und möchten Ihre emotionalen Fähigkeiten besonders im Umgang mit Auffälligkeiten in der sozialemotionalen Entwicklung bei Kindern weiter ausbauen?

·      Sie sind bereits (Reit-)Trainer und möchten ihren Unterricht mit einem entsprechenden Mehrwert und Nachhaltigkeit für Ihren unsicheren Reiter aufbauen?

·      Sie sind bereit Zeit und Geld in Ihre persönliche Weiterentwicklung zu investieren?

·      Sie sind bereit sich selbst zu reflektieren und bei Bedarf eine Veränderung zu zu lassen?

·      Sie wissen das sie einen persönlichen Entwicklungsprozess durchleben, um das Gelernte zu verinnerlichen, Erfahrungen zu sammeln um ihre Fähigkeiten sukzessive aufzubauen?

·      Sie holen sich aktiv Unterstützung bei Themen die sie selbst nicht lösen können und vertiefen Ihre Fähigkeiten regelmäßig?

Wenn die meisten ihrer Antworten „Ja“ lauten, kann das ihre Zusatz-Ausbildung sein, um sich von anderen Trainern abzuheben.

 

Voraussetzung für Ihre Teilnahme sind:

·         Mindestens 25 Jahre alt

·         Polizeiliches Führungszeugnis für Reittherapeuten

·         Erste Hilfe Nachweis (nicht älter als 2 Jahre)

·         Eine Ausbildung als Reittrainer / Reittherapeut oder vergleichbare Ausbildung

·         Berufshafthaftpflichtversichung

·         Mindestens 2 Jahre Berufserfahrung als Reittrainer / Reittherapeut

·         Kenntnisse und Wissen im Umgang mit dem Pferd werden vorausgesetzt

·         Persönliche schriftliche Bewerbung

o   Warum glauben Sie, dass Sie besonders für diese Ausbildung geeignet sind?

o   Was ist Ihr Interesse?

o   Wie ist Ihr beruflicher Hintergrund?