Angst vor Kontrollverlust im Umgang mit dem Pferd - und nun?

  P1330395

 

In meinen Coaching-Terminen wird die Angst vor Kontrollverlust, im Umgang mit dem Pferd, am häufigsten genannt. Den meisten ist diese Angst mehr oder minder bewusst und ist nicht nur im Sattel zu finden, sondern das mulmige Gefühl beginnt schon am Boden im Umgang mit dem Pferd.

Einen echten zwanglosen Umgang mit dem Pferd kennen viele Reiter nur noch aus Ihrer Kindheit. Was hat man da nicht alles -locker und ohne nach zu denken- gemacht. Heute kann fast jeder darüber nur noch den Kopf schütteln – was hätte da alles passieren können? Ja, je älter wir werden, desto mehr Gedanken machen wir uns darüber „was alles passieren könnte“. Aber wer kennt da nicht die vorausschauenden Prophezeiungen die schon alleine beim daran Denken – real werden… „Lass das Tablett nicht fallen“ und plumps liegt das Tablett am Boden. Unsere Gedanken leisten ihren großen Beitrag dazu, dass auch etwas passieren kann - den unsere Gedanken sind blitzschnell.

Steigen Sie aus ihrem Gedanken-Karussell aus.

Sich zu überlegen wie das gemeinsame Vorgehen mit dem Partner Pferd ist, ist die eine Sache, sich Horrorszenarien zu überlegen, die passieren könnten, eine ganz andere. Vor allem wenn das Pferd eine „coole“ Socke ist und keinen Anlass für solche Gedanken gibt.

Natürlich kann es zu einem Punkt kommen, wo ein Pferd zur Herausforderung wird. Da muss man manchmal wirklich schnell schalten und punktuell korrigierend einwirken. Doch in der Regel hat ein erfahrener Reiter mit ausreichend Pferdewissen die Situation schnell wieder unter Kontrolle. Ausnahmen sind hier Reiter die ggfs. einen Sturz mit oder vom Pferd noch nicht verarbeitet haben - aber auch hier gibt es nachhaltige Möglichkeiten das Gedanken-Karussell zu verändern.

Welche Möglichkeiten haben Sie bei Angst vor Kontrollverlust?

  • Positive Gedanken
  • Selbstreflektion
  • Achten Sie auf Ihre Worte
  • Pferdewissen aneignen
  • Klare Ziele
  • Ausbildungsgerechtes Arbeiten
  • Wingwave®
  • Systemische Aufstellung mit Pferd
  • Unterstützung von erfahrenen Pferdetrainern
  • Selbstbewusstsein stärken
  • Mentales Training
  • Fairness im Umgang mit dem Pferd – keine Gewalt aus Unwissenheit

Sie möchten sich mit ihren Ängsten auseinandersetzen und verändern? Erleben und lernen Sie die verschiedenen Möglichkeiten an unseren Themenabenden kennen.